Textildruck

Sie können Hemden, Bettwäsche, Poloshirts, Trikos, Pullover, Capes und vieles mehr bedrucken. Oder gestalten Sie ein ganz persönliches T-Shirt mit Druck. Hier finden Sie Anleitungen vieler einfacher Textildruck-Verfahren. Viel Erfolg!

Shirts selber bedruckenBedrucken mit dem Indirektdruck

Mit dem Indirektdruck lassen sich so gut wie alle Motive, Buchstaben und Zahlen auf ein Shirt drucken. Beim Indirektdruck oder auch Negativdruck genannt, wird die Farbe mit Hilfe von Schablonen in die Zwischenräume aufgetragen.

 

Drucken mit dem Direktdruck und Hochdruck

Beim Direkt- oder Hochdruck wird die Farbe mit mit Druckstempeln auf das Shirt gedruckt. Dabei liegen die zu druckenden Teile der Druckform höher. Der Druckstempel wird mit Farbe versehen und direkt auf das Textil gedruckt. Die tiefer gelegenen Bereiche werden dabei nicht mitgedruckt.

Wenn kleine Kinder ihre Finger bemalen und sich damit in ihrer Umgebung verewigen ist das die einfachste Form des Direktdruckes.  Mit Händen und Füßen lassen sich nette und großflächige Druckergebnisse erzielen.

Textildruck - Tipps und Tricks

Stoffe und Farben für den Textildruck

Viele Tipps für den Textildruck

Textildruck selber machen - Indirektdruck

Mit dem Indirektdruck lassen sich so gut wie alle Motive, Buchstaben und Zahlen auf ein Shirt drucken. Beim Indirektdruck oder auch Negativdruck genannt, wird die Farbe mit Hilfe von Schablonen in die Zwischenräume aufgetragen.

Textildruck mit Blättern und Farnen

Detailierte Blätter malen? Nicht nötig. Bedrucken Sie ein Shirt o.ä.  doch einfach mit dem, was die Natur zu bieten hat. Gemeint sind  Blätter, Farne, Gräser, Zweige und vieles mehr.

Textildruck mit Federn

Western und Indianer Fans aufgepasst - ab jetzt kannts du dir den Federschmuck direkt aufs Shirt oder einen Wandbehang drucken. Vielleicht hast du schon eine Federsammlung zu Hause, wenn nicht, beim nächsten Spaziergang Augen offen halten.

Stoffdruck mit  Kartoffeln - Kartoffeldruck

Die Kartoffel ergibt einen sehr günstigen und wandlungsfähigen Druckstempel für den Textildruck. Sie ist meist immer zur Hand  wenn man sie braucht, es gibt sie in vielen Größen und die Kartoffel ist stabil, aber auch elastisch genug um weiche Drucke zu hinterlassen.

Textildruck mit Obst und Gemüse

Viele Früchte und Gemüsearten eignen sich hervorragend für den Textildruck. Fast alle festen Früchte lassen sich zu schönen Druckstempeln umfunktionieren.

Stoff bedrucken mit Spitzen, Bändern und Bordüren

Spitzen, Bordüren und Schmuckbänder geben einen filigranen Druckstempel für den Textildruck ab. Super geeignet für Gothik und Fantasy Fans.

Stoff bedrucken mit Bändern und Kordeln

Schnüre, Kordeln und dicke Bänder lassen sich ausgezeichnet zu Druckbildern für den Textildruck verarbeiten. Schnüre lassen sich zu allen möglichen Bildern zusammenstellen.

Stoffe und Farben für den Stoffdruck

Tipps und Tricks für den Stoffdruck. Hier finden Sie Hinweise zu geeigneten Stoffen und Farben, damit der Stoffdruck auch gelingt.

Stoffe selber bedrucken

Ihre selbst genähte Kleidung oder Wohntextilien lassen sich wunderbar mit eigenen Motiven bedrucken. Damit das Drucken auch klappt, hier einige hilfreiche Tipps.

Geschenke selber bedrucken

Bedrucken Sie ein Geschenk mit persönlichen Worten.

Bedrucken und Besticken

Damit bestickte und bedruckte Kleider möglichst lange attraktiv wirken, haben wir einige Infos und Pflegetipps zusammengefasst

Das könnte Sie auch interessieren

data-matched-content-rows-num="4,2" data-matched-content-columns-num="1,2"

Neu! Dekokissen nähen

Kissen nähen, DekokissenDekokissen in frischen Farben

Es gibt Zeiten, da braucht das Wohnzimmer eine Veränderung. Das geht einfach mit eigenen Dekokissen.

Nähanleitung mit Zuschneideplan für ein Dekokissen mit Reißverschluss in der Größe 40 x 40 cm und 50 x 50 cm. >>> Bitte hier entlang <<<

Mobile selber machen

Mobile selber machenWolke und Regenbogen

Süßes Mobile für das Kinderzimmer. Schwierigkeitsgrad Mittel.

Hier gehts zur Nähanleitung und zum Schnittmuster zum Ausdrucken