Zaubernaht

ZaubernahtZaubernaht, Leiterstich, Matratzenstich, unsichtbare Naht

Die unsichtbare Naht wird gerne verwendet, wenn Sie eine Öffnung in einem Nähstück von der rechten Seite aus mit Handstichen zunähen wollen. Beispielsweise wenn Sie Teile wenden müssen oder mit Füllwolle füllen, beispielsweise bei Stofftieren oder beim Mobile.

Die unsichtbare Naht ist, wie der Name schon sagt, nicht zu sehen. Wird sie sauber genäht, gibt es ist keinen Unterschied zu einer Maschinennaht, die von der linken Stoffseite aus genäht wurde.

Die unsichtbare Naht wird auch Leiterstich genannt, weil die Naht während des Nähens wie die Sprossen einer Leiter aussehen.

Und so nähen Sie die Zaubernaht

1. Machen Sie einen dicken Knoten in das Ende des Fadens. Stechen Sie dicht am Rand der Maschinennaht von innen nach außen durch. Faden anziehen und noch einmal durchstechen, damit das Fadenende gut gesichert ist.

Zaubernaht

2. Auf der anderen Seite auf gleicher Höhe einstechen. Einige Millimeter daneben wieder ausstechen. Je schmaler der Abstand ist, umso schöner wird die Naht. Faden durchziehen, aber noch nicht fest anziehen.

Leiterstich, Zaubernaht

3. Weiter gehts. Nun das gleiche auf der anderen Seite.

Zaubernaht, Matratzenstich

4. Ungefähr zwei Zentimeter so weiter nähen. Nicht zu viel, sonst lässt sich die Naht nicht mehr zuziehen.

Zaubernaht

5. Nun den Faden anziehen und somit die Naht schließen.

Zaubernaht, Leiterstich

6. So weiter verfahren bis zum Ende der Öffnung.

Zaubernaht nähen

7. Faden wieder anziehen und Naht schließen. Um das Fadenende zu sichern, wird wieder Rückwärts genäht. Stechen Sie in das Nähteil und nach etwa 1 bis 1,5 cm wieder aus. Einen Knoten machen und das Ganze noch ein bis zwei Mal wiederholen. Dann in das Nähteil stechen, und an einer anderen erreichbaren Kante wieder ausstechen. Faden abschneiden, so dass das Fadenende im Nähteil verschwindet.

Zaubernaht nähen Anleitung

Kommentare

aubernaht

Eine sehr gelungene Darstellung. Vielen Dank. Ich werde meinen Freundin die Seite empfehlen und auch meinen Schülern.Danke.

Danke für die Anleitung

Ich habe mit diesem Stich den Hintern meines Frosches zugenäht. Hat auch super geklappt.*Stofffrosch*

Danke

Die Beschreibung hat mir sehr geholfen. Die erste Naht ist zwar noch lange nicht perfekt aber das wird schon noch. LG Ivonne

Perfekt *daumenhoch*

Super beschrieben... habs gleich gecheckt und die Halssocke meiner Tochter damit vernäht!

Danke Danke Danke

Vielen Dank für diese super Beschreibung der Zaubernaht. Habe damit den Bauch des Schaf geschlossen. Ist super einfach und hat super gut geklappt dankt der ausführlichen Beschreibung :)

Seiten

Neuen Kommentar schreiben