Property Bag

Property BagIn diese kleine Tasche, 14 cm x 23 cm mit vier Innenfächern, passt alles Wichtige hinein. Schlüssel, Papiere, Geldbeutel, Handy... Dann wandert die Tasche von der Einkaufstasche, in die Handtasche in den Rucksack. Kein lästiges Umräumen mehr und kein hektisches Suchen in den Taschen. Mit der Property Bag haben Sie alles griffbereit.

Nähen Sie diese praktische Tasche z.B. aus Nylon, Canvas, LKW-Plane oder Leder. Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf. Sehr dünne Stoffe werden mit Vlieseline verstärkt. Verarbeitung von Vlieseline. Die Tasche braucht nur wenig Stoff, sehen Sie doch mal in ihrer Restekiste nach.

Unsere Property Bag hat auch ein Außenfach. Wenn Sie kein Außenfach wünschen, überspringen Sie einfach den entsprechenden Punkt.

So, nun gehts los!

Sie benötigen

Stoff zuschneiden(alle Angaben sind inclusive 1 cm Nahtzugaben)

  • 2 Innenfächer je  22 cm x 14 cm aus Futterstoff
  • Je ein Außenfach 11 cm x 25 cm aus Futterstoff und Oberstoff
  • Futter 30 cm x 25 cm
  • Zwei Seitenteile aus Oberstoff je 16 x 25 cm
  • Für die Schlaufe 20 cm x 4 cm
  • Das Reíßverschlussende 7 cm x 3,5 cm
  • Reißverschluss mindestens 22 cm lang
  • Sicherheitsnadel
  • Elastikband ca. 6 mm breit und 50 cm lang

 

1. Futter und Innenfächer nähen

  • Je eine lange Kante der Innenfächer 2 x nach links umbügeln und feststeppen, so dass der Gummi hinein passt. 
  • Gummi mit einer Sicherheitsnadel einziehen. An einer Seite festnähen. Etwas dehnen und auch an der anderen Seite fixieren.
  • Restliche Kanten mit einem Zickzackstich versäubern und ca. 1 cm nach links umbügeln.
  • Innenfächer aufstecken und schmalkantig festnähen. Auch in der Mitte eine Naht nähen.
     
  • Futterstoff rechts auf rechts falten (Innenfächer liegen innen). Seitliche Kanten aufeinander nähen. Dabei an einer Seite einen Schlitz zum wenden offen lassen. Fertig ist die Innentasche!
Innenfächer nähen Futter nähen

2. Außenfächer nähen

  • Stoff und Futterstoff für das Außenfach rechts auf rechts legen und an einer langen Kante zusammen nähen.
  • Naht bügeln und links auf links falten. An der oberen Kante schmalkantig feststeppen.
  • Außenfach an ein Taschenteil nähen. Nähen Sie knapp an der Außenkante, damit die Naht später nicht sichtbar ist, wenn Sie die ganze Tasche zusammen nähen.
  • Nähen Sie auch hier eine Naht in der Mitte, wie bei den Innenfächern.
Außenfach nähen Außenfach annähen

3. Schlaufe und Tasche nähen

  • Stoff für die Schlaufe an beiden Längskanten ca. 1 cm nach innen umbügeln. Dann den Stoff in der Mitte links auf links falten und die offene Kante schmalkantig feststeppen.
  • Legen und stecken Sie beide Taschenteile rechts auf rechts. Falten Sie die Schlaufe und stecken Sie sie an einer Seite dazwischen. Nähen Sie die Taschenteile aufeinander, die Schlaufe wird dabei mit fest genäht.
  • Untere Ecken rund nähen und überstehenden Stoff abschneiden.
Schlaufe nähen Tasche zusammen nähen

Außentasche

 

So, jetzt ist auch die Außentasche fertig! Jetzt nur noch Tasche, Futter und Reißverschluss zusammen nähen. Das ist leichter als es aussieht.

 

4. Reißverschluss vorbereiten

  • Falten Sie den Stoff für den Abschluss und nähen Sie ihn an das Reißverschlussende.
  • Messen Sie vorher nach, der Stoff sollte ca. 2 cm sichtbar sein, wenn der Reißverschluss eingenäht ist.
  • Runden Sie die Kante ab.
Reißverschluss Reißverschluss

5. Reißverschluss anstecken

Öffnen Sie den Reißverschluss und stecken Sie ihn rundherum auf die rechte Seite der oberen Taschenkante. Beginnen Sie mit den offenen Kanten an einer Taschenecke.

Reißverschluss annähen Reißverschluss annähen

6. Reißverschluss annähen

  • Nähen Sie den Reißverschluss schmalkantig fest.
  • Vorne reicht der Reißverschluss bist fast in die Kante.
  • Hinten wird der Stoff/Reißverschluss spitz angenäht. Dazu müssen sie den Reißverschluss etwas schließen. Tipp: Wenn Sie in die Ecke genäht haben, senken Sie die Nähnadel in den Stoff. Heben Sie den Nähfuß und drehen sie das Stoffstück. Dann wie gewohnt weiternähen.
Reißverschluss annähen Ecken nähen

7. Futter annähen

  • Stecken Sie die Tasche in das Futter. Rechte Seiten treffen aufeinander.
  • Stecken Sie den Futterstoff an die obere Taschenkante und nähen Sie das Futter wie den Reißverschluss fest.
  • Eigentlich können Sie Reißverschluss und Futter auch gleichzeitig annähen, in zwei Schritten ist es aber einfacher.
  • Wenden Sie die Tasche durch den Schlitz im Futter. Nähen Sie den Schlitz zusammen. Stecken Sie das Futter in die Tasche - Fertig!
Futter und Tasche zusammen nähen Property Bag fertig stellen

Kommentare

nachfrage

Hallo, komme beim Einnähen des Reißverschluss nicht klar. Das Ende umnähen kann ich auch nicht. Wenn ich den Reißverschluss wie auf dem Foto gezeigt anhefte, also auf die Rechte Seite und die zähnchen nach unten, wird's beim Wenden falsch. Verzweifle jetzt gleich. Danke für eine Antwort.

Oh, vielen Dank für die

Oh, vielen Dank für die Anleitung! Genau dieses Herumräumen hat mich bislang davon abgehalten, mehr als eine Tasche zu verwenden. Jetzt hab ich aber so schöne Taschenschnitte hier liegen, dass ich doch mal wechseln muss - und dieses Täschchen ist ja eine ungemein praktische und feine Lösung. Gleich auf die Nähliste! Liebe Grüße Tiffy

Seiten

Neuen Kommentar schreiben