Weblog von Nähen und Schneidern

Ordnung für deine Nähutensilien

Jede Hausfrau weiß, Ordnung muss sein. Das gilt nicht nur für den Haushalt, sondern auch für all die Nähutensilien, wie Scheren, Stoffe oder alle möglichen Kleinigkeiten, die sich so nach einer gewissen Zeit ansammeln. Während einige Personen sich besondere Schränke mit speziellen Fächern anschaffen, schwören andere Personen auf Kartons in verschiedenen Größen von Anbietern wie derkarton.net.

Die Jeansjacke - der Modeklassiker

Was haben Cowboys, Hippies, Rockstars, Punks und Rapper gemeinsam? Ein Kleidungsstück, das sich in der  Bekleidungsgeschichte als Synonym für Unabhängigkeit und Freiheit auszeichnet: die Jeansjacke.

Jeansjacke und Jeanshose sind aus der Mode nicht mehr wegzudenken. Kein anderes Kleidungsstück hat so viel Geschichte gemacht, so viel Lebensgefühl vermittelt und so viele Stars bekleidet wie die Jeans.

Ausgefallene Herbst-Accessoires selbst nähen - Ideen im Überblick

Nähen liegt wieder im Trend. Nicht nur, weil das Angebot an schönen Stoffen, Schnitten und Ideen wieder aufgeblüht ist, sondern auch, weil viele Menschen die entspannende und angenehme Handarbeit wiederentdeckt haben. Das Schöne am Nähen ist, dass man seiner Kreativität freien Lauf lassen, nach Lust und Laune arbeiten und immer genau das nähen kann, was gerade angesagt ist. Gerade im Herbst macht Nähen besonders Spaß, um die vielen Farben der Wälder kreativ einfangen zu können.

Kleidung durch Stickereien individualisieren - so geht's

Nie haben der eigene Geschmack und die Selbstverwirklichung durch Mode eine größere Rolle gespielt als heute. Von schlichten Kleidern bis hin zu extravaganten Outfits – auf der Straße, in den Medien sowie in Kleidungsgeschäften bekommt man eine facettenreiche Stilwelt geboten. Viele Kaufhäuser und Marken haben schon längst mehrere Modelinien entwickelt, die auf die unterschiedlichen Kleidungstile der Kunden abgestimmt sind. So soll jeder das Richtige für seinen eigenen Geschmack finden.

DIY Wandgestaltung: Mit drei frischen Ideen ins neue Jahr

Neues Jahr, neues Glück: Weihnachten ist noch gar nicht richtig gefeiert, da beginnen wir uns schon Gedanken über das neue Jahr zu machen. Veränderungen sollen her, denn schließlich möchte man das alte Jahr hinter sich lassen und frisch und befreit ins Neue stürzen. Wer mit den guten Vorsätzen bei sich anfangen will, sollte einen Blick in die vier Wände werfen. Kein anderer Zeitpunkt eignet sich wohl so gut wie das neue Jahr, um die Umgestaltung der eigenen Wohnung in Angriff zu nehmen.

data-matched-content-rows-num="4,2" data-matched-content-columns-num="1,2"

Feste und Feiern

RSS – Weblog von Nähen und Schneidern abonnieren